Biocat

OPTIMIERUNG VON BIOGASANLAGEN MIT BIOCAT+

Was ist BioCat+™?

BioCat+™ ist eine bioaktive Lösung/Mischung, die durch eine Fermentation von natürlichem pflanzlichem Material mit terrestrischen und marinen Organismen produziert wird. Die Lösung enthält Mikroorganismen, Mikro-Nährstoffe, Stoffwechselprodukte, Spurenelemente und weitere Co-Faktoren.

BioCat+ verbessert die Leistungsfähigkeit der Mikroben im Fermenter durch seine Inhaltsstoffe, so dass deren Stoffwechsel stabilisiert und die Widerstandsfähigkeit auf Stresssituationen und Veränderungen wesentlich erhöht wird.

Vorteile:

  • 1. Verbesserte Erträge der Biogasanlage:

    • Erhöhte Biogaserzeugung pro Tonne oTS: 10-20% weniger Rohstoffe für die gleiche Biogasmenge und gleiche Strom/Wärmeerzeugung oder 10-20% mehr Biogas und damit mehr Strom/Wärmeerzeugung aus der gleichen Menge von Rohstoffen.

    • Erhöhung des CH4-Anteils um 2 bis 4 Prozentpunkte, was einen besseren Wirkungsgrad bei der Umwandlung des Biogases in Strom und Wärme ermöglicht.

    • Reduzierung der Verweilzeit im Fermenter ermöglicht Erhöhung des Materialdurchsatzes (für Abfallanlagen) und damit mehr Umsatz für die Abfallübernahme.

    • Gärreste aus der BioCat-Biogasanlage haben bessere Düngereigenschaften, bringen auf dem Acker mehr Ertrag oder können zu einem besseren Preis abgegeben werden.

  • 2. Reduzierung von Kosten und Einsparungen:

    • Weniger eigener Stromverbrauch für Rühren aufgrund besserer Fließfähigkeit (niedrigere Viskosität) des Materials im Fermenter.

    • Niedrigere Arbeitskosten, weil die Materialien einfacher zu bearbeiten sind und Wartungsarbeiten eingespart werden.

    • Reduzierte Schaumbildung auf ein zu vernachlässigendes Niveau und daher weniger Entschäumer erforderlich.

  • 3. Weitere funktionale und technische Vorteile:

    • Deutlich reduzierte Gerüche.

    • Reduziertes Volumen/Gewicht der TS des Gärrestes und verbesserte Düngereigenschaften.

    • Verbesserte Stabilität von biologischen Prozessen und keine wesentlichen Auswirkungen auf pH-Wert, wenn höhere Mengen von neuem oder komplexerem Material eingebracht werden.


Zwei Beispiele:


Beispiele 1 - 2

Beispiel 1 BioCat Kunde in Deutschland

12 % Leistungssteigerung bei einer mesophilen Anlage in Groß-Gerau bei Frankfurt! Die Anlage hat eine Leistung von 1,17 MW, 2 Fermenter mit je 2.300 m³ und einem Nachgärer mit 4.000 m³.
Die Versorgung erfolgt mit Maisilage, Grassilage und Pferdemist.
Zusätzlich zu den 12 % Leistungssteigereung ist eine enorme Stabilität der Anlage auffällig!

Beispiel 2 BioCat Kunde in Belgien

Mehr als 12% Leistungssteigerung durch die Zugabe von BioCat+1 bei einer mesophilen Biogasanlage in Belgien mit 60.000t Verarbeitungskapazität.
Auf einer großen Biogasanlage in Belgien mit einer Kapazität von 3,6 MW und 3 mal 3000 m3 Gärbehältern wurde eine CPU zur Produktion von BioCat +1 installiert. Die Versorgung der Anlage erfolgt mit Rindergülle und Mais. Der Wärmeüberschuss dient zur Trocknung der Gärreste, die durch BioCat verbessert sind. Sie finden guten Absatz im Weinbau.
Der Betreiber hat ein wesentliches Einnahmeplus durch 12 % mehr Output von elektrischem Strom bei gleicher Inputmenge an "Futter".

Weitere Vorteile durch den Einsatz von BioCat+1 Einsatz sind:

  • Eine wesentliche Verringerung der H2S Aufkommens
  • Weniger Additive
  • Eine verbesserte Stabilität der Gärung
  • Besserer Dünger

Optimierung von Biogasanlagen mit BioCat+
Adressdaten
WTZ GmbH
Am Sportplatz 6
27419 Sittensen

map

Biocat+ Downloads
Kontakt
Olaf Zumbusch
Mobil: +49 (0) 178 92 32 264
Mail: o.zumbusch@wtz-gmbh.de

Franz Kapser
Mobil: +49 (0) 171 72 84 231
Mail: f.kapser@wtz-gmbh.de